Nachhaltigkeit

Mein Nachhaltigkeitsversprechen…

Mir als Unternehmer ist es besonders wichtig umweltschonend und mit Rücksicht auf die Natur und Umwelt zu arbeiten. Dies soll der Leitsatz „Biologie, Ökologie und Nachhaltigkeit“ hervorheben.
Das Zusammenspiel von Mensch und Natur im tagtäglichen Arbeitsleben ist in den Zeiten des Klimawandels eines der wichtigsten Aufgaben. Im Finkennest steht nicht das Erwirtschaften von Gewinnen an oberster Stelle, sondern das Wohl der Mitarbeiter. Denn bei uns teilt jeder Mitarbeiter diesen Grundsatz und lebt ihn in seiner täglichen Arbeit aus.


Einer unserer wichtigsten Mitarbeiter ist der Regenwurm.


Er leistet jeden Tag Höchstarbeit auf unseren Feldern um das Bodenleben unserer Getreideäcker in Takt zu halten. So beginnt die Umsetzung unseres Leitsatzes bereits beim Anbau unseres Korns, welches wir seit über 30 Jahren auf biologischen Wege durchführen. Biologisch bedeutet hierbei allerdings nicht nur dass wir auf Spritzmitteln wie Glyphosat und Unkrautvernichtern verzichten, sondern beinhaltet vieles mehr:

- Schaffung von Ausgleichsflächen
- Blühflächen für Bienen und Insekten
- Bewirtschaftung eines Biotops
- so wenig maschineller Einsatz wie möglich
- Erhalt und Förderung der Biodiversität auf unseren Feldern durch abwechselnde Fruchtfolgen

Wir verpacken unsere selbst hergestellten Produkte ausschließlich in Glasflaschen um unnötigen Plastik- und Papiermüll zu vermeiden. Unsere Maschinen und Geräte arbeiten sehr stromsparend und energieeffizient. So verwenden wir beispielsweise die Abwärme unserer Brotbacköfen zum Heizen des Gastraumes.

Beim Bau des Finkennests wurde der Aspekt der Nachhaltigkeit ebenfalls gründlich durchdacht indem wir naturbelassene Baustoffe wie Holz, Beton und reine ungefüllte Tonziegel verwendet haben. Das Nest wurde ausschließlich von einheimische Firmen gebaut, die sich stolz mit Ihrer Arbeit nach diesen Richtlinien identifizieren.

Das Wohl der Mitarbeiter wird außerdem gefördert durch:

- faire gut bezahlte Löhne
- finanzierte Mitarbeiterausflüge
- 4 Tage Woche
- 1 zusätzliche Woche bezahlter Urlaub im Jahr geschenkt
- Fahrtkostenzuschlag
- hohe Betriebsrente bei lebenslanger Betriebszugehörigkeit
- Zuzahlung zu privater Rentenversicherung – der HOGA-Rente
- delegativer Führungsstiel

Ich bin sehr stolz darauf ein großes Mitarbeiterteam gefunden zu haben die meine Einstellung und Wertevorstellung von biologischer, ökologischer und nachhaltiger Arbeitsweise teilen und das Prinzip Finkennest leben.
Auch bei der Auswahl unserer Lieferanten habe ich stets darauf geachtet, dass diese selbst nach diesen Kriterien arbeiten und wirtschaften. Nur so lässt sich dieses Konzept ganzheitlich umsetzen.

Das Finkennest soll ein Aushängeschild für eine nachhaltige Wirtschaftsweise sein. Natürlich wollen wir Geld verdienen, doch was hilft ein gut gefülltes Konto, wenn aber keine Blume mehr blüht und keine Biene mehr fliegt?
Unsere nachfolgenden Generationen sollen unsere wunderschöne oberbayrische Landschaft, Natur und Umwelt noch genauso erleben dürfen wie wir es heute tun. Jeder kann seinen eigenen Beitrag dazu beitragen, wir tun es auch.


Simon Fink & das Team Finkennest